Top
Startseite Archive - Migrafrica
fade
3
archive,category,category-startseite,category-3,eltd-core-1.0,ecwd-theme-flow,flow-ver-1.3.5,,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.1,vc_responsive

Entrepreneurship + in Ethiopia

Die Recherchen und Auswertungen der wissenschaftlichen Forschungsarbeit unserer Partnerorganisation AEMFI zum Thema Jugend und Arbeit und ihr Wissen im Bereich der Mikrofinanzierung verdeutlichen die maroden Infrastrukturen des (sozialen) Unternehmertums in Äthiopien. Daher möchten wir, insbesondere um Fluchtursachen effektiv vorzubeugen, angehende AkademikerInnen in Seminarreihen an zwei Universitäten in Äthiopien darüber aufklären, wie sie die regionalen Ressourcen und eigenen Potentiale vor Ort nutzen können, um die Infrastruktur zu verbessern, Zukunftsperspektiven sowie Arbeitsplätze zu schaffen und Fluchtursachen zu verringern. Des Weiteren ist es wichtig, den Menschen den Verlauf der...

Die Recherchen und Auswertunge...

Read More

WorkKompass Plus – Wir unterstützen und qualifizieren Geflüchtete

Das Projekt Workkompass Plus ist Gewinner des Hidden Movers Award 2018       Jungen Menschen Zugang zu Bildung und Sprache ermöglichen, ihnen Perspektiven eröffnen und sie bei der Integration unterstützen – all diese Faktoren stehen beim „Hidden Movers“-Wettbewerb im Fokus. Der Hidden Movers Award ist ein Projekt der Deloitte-Stiftung zur Förderung der Aus- und Weiterbildung junger Menschen in Deutschland. In diesem Jahr prämierte die Stiftung bereits zum neunten Mal innovative gemeinnützige Bildungsprojekte und Organisationen, die noch weitgehend unbekannt, aber aussichtsreich sind. Von den 118 eingegangenen Bewerbungen haben sich...

Das Projekt Workkompass Plus i...

Read More

EINLADUNG ZUM COMMUNITY-BASED ENTREPRENEURSHIP-TRAININGSPROGRAMM

Liebe Interessierte, spielt ihr mit dem Gedanken, euch eines Tages selbstständig zu machen, träumt ihr davon eure eigenen Projekte in die Tat umzusetzen, dann ist dieser Kurs genau das Richtige für euch! Ihr bekommt sehr effiziente Tools an die Hand, um euer Potential in eine Idee - und diese in ein Business umzusetzen, und dadurch euer Leben und das eurer Community zu verändern. Wir laden euch herzlich ein, an unserem Entrepreneurship Programm in Köln bei Migrafrica teilzunehmen. Das Projekt richtet sich an TeilnehmerInnen bis 29 Jahre ...

Liebe Interessierte, spielt...

Read More

MEHR POLITISCHE PARTIZIPATION FÜR MENSCHEN MIT MIGRATIONSGESCHICHTE

Projekt: MultiplikatorenPlus (M+) Eine neue Anerkennungs- und Erinnerungspolitik als zentrale Voraussetzung für mehr politische Partizipation Überlegungen anlässlich der Multiplikator*innen-Schulung im  Rahmen des (M+)Projekts (von Serge Palasie)   Vorab Die Bedeutung sogenannter migrantischer Akteur*innen in Deutschland nimmt in vielen Bereichen stetig zu. Trotz der Vielfalt der von ihnen bearbeiteten Themen konzentrieren sich jedoch nach wie vor viele Aktivitäten auf Bereiche mit einem Bezug zu Integration, Rassismus und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit oder Flucht und Migration. Ganz klar betreffen diese und ähnliche Bereiche die erwähnte Gruppe oftmals auf besondere Weise, was diese Priorisierung rechtfertigt. Dennoch:...

Projekt: MultiplikatorenPlus (...

Read More

Open Up! Ist Köln die weltoffenste Stadt Deutschlands?!

„Su simmer all he hinjekumme” singen die Bläck Fööss, so viel gewonnen hätten wir dabei. Sie beschwören die zur Tradition gewordene Weltoffenheit dieser Stadt. Gut und schön, doch was bedeutet all das in Deutschland 2018? Wir sind Einwanderungsland, Migrationsgesellschaft und Zufluchtsort für Menschen in Not. Akzeptanz im hier und heute bedeutet vor allem auch eine ehrliche und aufrichtige Auseinandersetzung mit den Ursachen von Flucht und Migration. Was hat unsere Geschichte und Lebensweise damit zu tun? Wie lassen sich diese globalen Herausforderungen lösen? Wie möchten wir mit...

„Su simmer all he hinjekumme...

Read More

Barrieren abbauen, Selbstständigkeit fördern

Projekt: Qualifizierung PLUS (Q+) - Barrieren abbauen, Selbstständigkeit fördern Das Projekt Q+ (start im Januar 2017) verfolgt das Ziel, bis zu 90 junge ehemalige Geflüchtete zwischen 18 - 45 Jahren in der Region Köln/Bonn zu Multiplikatoren in der Flüchtlingshilfe zu qualifizieren, damit diese den neuen Geflüchteten bei der Orientierungssuche in ihrer Ankommensphase (in den ersten 1-2 Jahren ihres Aufenthaltes in Deutschland) soweit unterstützen, dass im Sinne der Prävention ernsthafte Negativverläufe - wie Drogenkonsum, Gewalttaten und andere Straftaten - verhindert werden. Patenschaften werden entstehen.   Parallel bieten wir für ehrenamtliche und hauptamtliche...

Projekt: Qualifizierung PLUS (...

Read More

The Afro-Integration Project

As a follow up to our work in building the capacity and skills of youth workers from the African Diaspora in variety of competences needed in their day to day work, we have designed a project in partnership with our European partners to further upgrade the intercultural competencies and skills to increase the social inclusion, participation and integration of African young migrants. The action of the project underpin the purposes of knowledge, intervention, information, awareness-raising, minimization of risks of social and economical exclusion, seeking to contribute to...

As a follow up to our work in ...

Read More

The SHARE Integration project

The SHARE Integration project builds the capacity of experienced, new and emerging resettlement countries in Europe, to support reception, early settlement and integration for resettled, relocated (and privately sponsored) refugees. The SHARE Network developed between 2012 and 2015, will serve as a foundation from which the action will build upon and strengthen partnerships, provide resources and facilitate best practice exchange. The Action will ensure interconnectedness, coordination and information-sharing between pre-arrival and post arrival actors, to ensure adequate planning for arrivals and to address multi-level governance challenges,...

The SHARE Integration project ...

Read More

Black to the Future Project

Black to the Future is an Erasmus+ project focuses on intergenerational youth work practice within the African Diaspora community in Amsterdam, Cologne and London. The project will facilitate an African Sankofa process which encourages the transfer of youth work knowledge, skills and values through looking back, identifying best practice and then creating building blocks on which to inform future youth work practice. The project runs from February 2017 to May 2018 and comprises a series of local activities plus transnational intergenerational training and study-visits. The project...

Black to the Future is an Eras...

Read More

Welcomeship! Building inclusive communities through community-based entrepreneurship

The recent increase in negative attitudes towards immigration in European countries and xenophobia and hate speech enter public discourse has put the fundamental values of the European Union, such as respect for human dignity, equality, solidarity and freedom, on a proof. The challenges of integrating newcomers in local communities and in society are real, however, seeing migrants and refugees as a potential and not a threat is essential to build on their assets, their added value and new opportunities they can be part of. Europe has...

The recent increase in negativ...

Read More
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.