Top
Home - Migrafrica
fade
3278
home,page-template,page-template-blog-masonry,page-template-blog-masonry-php,page,page-id-3278,eltd-core-1.0,ecwd-theme-flow,flow-ver-1.3.5,,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.1,vc_responsive

GREENUP +

In vielen Ländern des globalen Südens ist der Zugang zu Energie sowie bestimmten Lebensmitteln wie Fleisch stark eingeschränkt. Aufbauend auf dieser Ausgangslage haben Analysen unseres Vereins sowie unserer Partner ergeben, dass bei ca. 85 % der zu betreuenden Geflüchteten deshalb das Wissen über den Konsum...

In vielen Ländern des globale...

Read More

Inklusion +

Die Erfahrungen und Bedürfnisse geflüchteter Frauen unterscheiden sich vielfach von denen der Männer. Neben kulturellen, sprachlichen und sozialen Barrieren bei ihrem Inklusionsprozess, sind sie zudem starken Vorurteilen sowie multipler Diskriminierung ausgesetzt. Auch die oftmals fehlende Kinderbetreuung schränkt die Mobilität und den Zugang von Frauen zu...

Die Erfahrungen und Bedürfnis...

Read More

MEHR POLITISCHE PARTIZIPATION FÜR MENSCHEN MIT MIGRATIONSGESCHICHTE

Projekt: MultiplikatorenPlus (M+) Eine neue Anerkennungs- und Erinnerungspolitik als zentrale Voraussetzung für mehr politische Partizipation Überlegungen anlässlich der Multiplikator*innen-Schulung im  Rahmen des (M+)Projekts (von Serge Palasie)   Vorab Die Bedeutung sogenannter migrantischer Akteur*innen in Deutschland nimmt in vielen Bereichen stetig zu. Trotz der Vielfalt der von ihnen bearbeiteten Themen konzentrieren...

Projekt: MultiplikatorenPlus (...

Read More

Entrepreneurship + in Ethiopia

Die Recherchen und Auswertungen der wissenschaftlichen Forschungsarbeit unserer Partnerorganisation AEMFI zum Thema Jugend und Arbeit und ihr Wissen im Bereich der Mikrofinanzierung verdeutlichen die maroden Infrastrukturen des (sozialen) Unternehmertums in Äthiopien. Daher möchten wir, insbesondere um Fluchtursachen effektiv vorzubeugen, angehende AkademikerInnen in Seminarreihen an zwei...

Die Recherchen und Auswertunge...

Read More

Open Up! Ist Köln die weltoffenste Stadt Deutschlands?!

„Su simmer all he hinjekumme” singen die Bläck Fööss, so viel gewonnen hätten wir dabei. Sie beschwören die zur Tradition gewordene Weltoffenheit dieser Stadt. Gut und schön, doch was bedeutet all das in Deutschland 2018? Wir sind Einwanderungsland, Migrationsgesellschaft und Zufluchtsort für Menschen in Not....

„Su simmer all he hinjekumme...

Read More
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.